Ihr wollt euch selbstständig machen, habt aber keine Ahnung, wo ihr anfangen sollt? Heute stellen wir zusammen einen Fahrplan auf, mit dem ihr Schritt für Schritt eurem eigenen Unternehmen Leben einhauchen könnt! Let’s go, BOSSBABE!

Selbstständig machen, aber wie?

Du willst gemeinsam gründen? Dann hol dir jetzt die Insider-Tipps von Verena und Nadine von NVC public relations. Das Besondere an ihrer Geschichte: Sie kündigten ihren Job und hatten noch keinen Plan B – außer der Idee, sich gemeinsam selbstständig zu machen. Heute führen sie erfolgreich NVC public relations rund um die Themen Pressearbeit, Influencer Marketing und Social Media.

In 8 Schritten zum eigenen Unternehmen

Zur Selbstständigkeit gehören die richtige Rechtsform, ein Businessplan, Versicherungen und viele weitere rechtliche Angelegenheiten. Unterschätzt niemals den bürokratischen Aufwand einer Gründung. Es ist supercool, sein eigener Chef zu sein, aber es bedeutet auch verdammt viel Verantwortung. Doch jetzt keine Panik schieben!

Die Idee

Wie könnt ihr anderen Menschen mit euren Produkten helfen? Warum sollten diese Menschen bei euch kaufen und nicht bei der Konkurrenz? Wo bietet ihr eure Produkte an – benötigt ihr einen Laden oder verkauft ihr lediglich online? Hier hilft die Erstellung eines Businessplans.

Haupt- oder Nebenerwerb?

Wie viel Zeit könnt ihr eurem Traum von der Selbstständigkeit widmen? Braucht ihr eine finanzielle Absicherung oder habt ihr genug Eigenkapital im Hintergrund, was euer Überleben sichert? Geht ihr direkt all-in oder spielt ihr erstmal safe?

Die Unternehmensmarke

Tretet ihr mit eurem eigenen Namen auf, rückt das Produkt in den Vordergrund oder wählt ihr vielleicht sogar einen Fantasienamen? Wie soll euer Logo aussehen? Wie führt ihr die Kunden auf eure Website? Wie sprecht ihr sie an? Erstellt eine Corporate Identity für euer Unternehmen.

Die Rechtsform

Da gibt es das Einzelunternehmen, die GbR, GmbH, OHG, AG und so weiter und sofort. Hier lohnt ein Blick in die verschiedenen Anforderungen. Hier spielen verschiedene Faktoren eine Rolle: Gründet ihr alleine? Wie sieht es mit der Haftung aus – und und und.

Das Startkapital

Je nachdem womit ihr gründen wollt, benötigt ihr mehr oder weniger Startkapital. Wenn ihr nicht genügend eigenes Geld aufbringen könnt, informiert euch über Zuschüsse, Fördermittel, Kredite und Investoren.

Genehmigungen

Informiert euch im Vorfeld einfach ausreichend – niemand will die eigene Praxis wieder schließen müssen, weil das Bauamt die Genehmigung nicht gegeben hat.

Die Versicherungen

Um eure hart erarbeiteten Einnahmen zu sichern, solltet ihr richtig versichert seid. Eine Betriebshaftpflicht und eine Versicherung gegen Vermögensschaden ist Pflicht. Am besten sucht ihr euch hierfür einen Versicherungsberater eures Vertrauens. Auch solltet ihr euch Gedanken über die richtige Krankenversicherung machen. Privat oder gesetzlich versichert? Mit Anspruch auf Krankengeld oder nicht?

Die Anmeldung

Ohne eine Steuernummer vom Finanzamt könnt ihr keine Rechnung schreiben. Ohne Rechnung verdient ihr kein Geld. Ergo: Meldet eure Tätigkeit frühzeitig an, denn bis die Nummer bei euch eintrifft können gut und gerne mal ein paar Wochen ins Land ziehen. Hier erfahrt ihr, zu welchem Amt ihr gehen müsst, um eure Tätigkeit anzumelden.

Du willst gegen Anfängerfehler gewappnet sein? Dann ließ hier, welche Fehler du in der Selbstständigkeit unbedingt vermeiden solltest. 

4 KOMMENTARE

  1. […] Mit der neuen Selbstständigkeit kommen viele neue Themen auf euch zu. Eine Entscheidung, die ihr zu Beginn eurer Selbstständigkeit treffen müsst, ist, ob ihr die Kleinunternehmerregelung in Anspruch nehmt oder darauf verzichtet. Eine Übersicht aller Themen, an die ihr zu Beginn eurer Selbstständigkeit denken müsst, findet ihr in dem Artikel „In 8 Schritten zum eigenen Unternehmen“. […]

  2. […] Steht die Anmeldung der Selbstständigkeit ins Haus, gibt es unglaublich viele Dinge, an die ihr gerade denkt: Eure Dienstleistung/das Produkt, welches ihr anbietet, Logo, Ansprache, Website und viele viele andere Themen, die den Start in die Selbstständigkeit bedeuten. Damit ihr den Überblick nicht verliert, erwartet euch im Artikel “In 8 Schritten zum eigenen Unternehmen” eine entsprechende Üb…. […]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here